TC Weckhoven: Weihnachtlicher Jahresausklang 2019 - TC Neuss-Weckhoven e.V.: Tennisspielen im Neusser Süden seit 1974

Logo des TCW
Logo des TCW
TC Neuss-Weckhoven e.V.
- Weckhovener Str. 25 41466 Neuss -
TC Neuss-Weckhoven e.V.
- Weckhovener Str. 25 41466 Neuss -
TC Neuss-Weckhoven e.V.
- Weckhovener Str. 25 ● 41466 Neuss -
TC Neuss-Weckhoven e.V.
- Weckhovener Str. 25 ● 41466 Neuss -
Direkt zum Seiteninhalt
.
Weihnachtlicher Jahresausklang 2019
Glühwein zur Einweihung des neues Vereinsschildes
Am Samstag, dem 23. November 2019 fand der traditionelle weihnachtliche Jahresausklang im Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) in einem neuen Format statt. Um 17:00 Uhr stand bei frühwinterlichen Temperaturen um die vier Grad als erster Punkt die Einweihung des neuen Vereinsschildes am Eingang zur Tennisanlage an der Weckhovener Str. 25 auf dem Programm. Grit Andersen, Sportwartin des TCW und Mitglied im Vergnügungsausschuss, schenkte vor dem Schild zur Begrüßung weißen Glühwein an die Gäste aus, der bei den kalten Temperaturen für wohlige Wärme sorgte und das passende Getränk war, um auf das neue Schild gemeinsam anzustoßen.

Bernd Hammschmidt zündet die Pechfackeln an

Heißer Glühwein für die ersten Gäste

Das neue Vereinsschild erstrahlt im Glanz der Pechfakeln

Heißer Glühwein für die neuen Gäste

Sezgin Olgun (links) & Jörg Hausotter

Gemütliche Atmosphäre & Gruppenfoto der Vereinsmitglieder
Das Vereinsschild wurde von Pechfackeln ausgeleuchtet, die von Bernd Hammschmidt, Mitglied im Bauausschuss des TCW, zur Verfügung gestellt wurden. Die brennenden Fackeln sorgten für eine stimmungsvolle Atmosphäre in der Abenddämmerung und hüllten das neue Schild in ein besonderes, warmes Licht. Ein schönes Gruppenfoto von den anwesenden Vereinsmitgliedern vor dem Schild, das von Pressewart Thomas Ziesmer gemacht wurde, rundete den offiziellen Teil der Einweihungsfeier ab und die mehr als vierzig Besucher freuten sich im Anschluss auf den bevorstehenden Abend im gemütlichen Clubhaus des TCW.

Sponsor Sezgin Olgun vor dem neuen Vereinsschild

Werbung auf dem neuen Vereinsschild

Frank Nordmann & Grit Andersen

Gruppenfoto vor dem neuen Vereinsschild

Spannendes Weihnachts-Bingo
Um die Zeit bis zum Beginn des verdienten 3-Gänge-Weihnachtsmenüs zu verkürzen, hatte sich der Vergnügungsausschuss des TCW einige kurzweilige Mitmachspiele für die Gäste ausgesucht. Los ging es zuerst mit dem beliebten Spiel ‚Bingo‘, dieses Mal in der Weihnachtsvariante. Die Kugeln zog Grit Andersen elektronisch am PC via Bingo-Zahlen-Generator.

Die gezogenen Zahlen wurden über einen Beamer auf eine Leinwand übertragen und die Gäste konnten die Treffer auf ihren weihnachtlichen Bingokarten mit Hilfe von costa-ricanischen Bohnen markieren. Nach einigen Spielrunden standen die Sieger fest und Grit Andersen überreichte den Gewinnern Beate Wanduch, Brigitte Wanduch und Roswitha Nordmann sowie Theo Menkhaus unter lautem Beifall der Besucher jeweils kleine Geschenke des Vereins.

Grit Andersen moderierte die Ziehung der Bingo-Kugeln

Eine Bingo-Karte mit einem Gewinn

Ziehung der Bingo-Kugeln via Generator am PC

Die Gäste hatten bei dem Bingo-Spiel viel Spaß

Brigitte Wanduch freute sich über ihren Gewinn

Beate Wanduch hatte ebenfalls gewonnen

Theo Menkhaus & Roswitha Nordmann gewannen gemeinsam

'Wahr' oder 'Falsch': Internationale Weihnachtsbräuche
Im Anschluss an Bingo folgte das Ratespiel ‚Wahr oder Falsch‘. Bei diesem Spiel konnten die Gäste ihr Wissen über internationale Weihnachtsbräuche und -traditionen unter Beweis stellen. Quizmaster Grit Andersen teilte dafür die Anwesenden zunächst in zwei Gruppen ‚Links‘ und ‚Rechts‘ ein. Wenn ein Mitspieler aus einer der beiden Gruppe eine Frage richtig beantwortet hatte, gab es dafür einen Punkt.

Grit Andersen testete das Wissen der Gäste zum Beispiel mit der Frage, ob man in Japan an Heiligabend zu Kentucky Fried Chicken (KFC) geht (ja, stimmt tatsächlich!) oder ob die Bewohner der Stadt Caracas (Venezuela) mit Rollschuhen zur Christmette laufen (auch das ist wahr!). Manche Traditionen zu Weihnachten klangen aber auch zu seltsam um wahr zu sein. Am Ende setzte sich die Gruppe ‚Rechts‘ durch und die Gewinner freuten sich jeweils über einen Schokoladenweihnachtsmann und den verdienten Applaus aller Gäste. Danach servierte das Team Borrmann’s den ersten Gang des 3-Gänge-Weihnachtsmenüs, ein feines Kartoffelrahmsüppchen mit Kräutercroutons.

Kaminfeuer im TCW

Grit Andersen testet das Wissen der Gäste über Weihnachtsbräuche

Die Gäste überlegen sich die Antworten auf die Fragen

Grit Andersen verteile an die Siegergruppe 'Rechts' Schoko-Weihnachtsmänner

Schokoladen-Weihnachtsmänner als süße Hauptgewinne

Der erste Gang des 3-Gänge-Weihnachtsmenü

Weihnachtslieder erraten
Anschließend stand das Erraten von bekannten und traditionellen Weihnachtsliedern auf dem Programm. Grit Andersen spielte die Melodien der Weihnachtslieder kurz über einen Laptop an und die Gäste mussten so schnell wie möglich den Titel nennen und die ersten Zeilen des Liedertextes zitieren.

Bei den Weihnachtsklassikern ‚Stille Nacht, heilige Nacht‘ und ‚Alle Jahre wieder‘ erkannten die Gäste nach den ersten Noten umgehend das entsprechende Weihnachtslied und sangen spontan jeweils das komplette Weihnachtslied mit. Das sorgte für eine sehr schöne vorweihnachtliche Atmosphäre im Clubhaus des TCW. Jörg Burchartz gewann den kleinen Weihnachts-Liederwettstreit, gefolgt von Vera Hausotter auf dem 2. Platz und Bernd Hammschmidt auf Platz 3. Die Gewinner erhielten als Anerkennung kleine Weihnachtstüten des TCW überreicht.

Grit Andersen spielt Weihnachtsklassiker kurz an

Die Gäste zitieren den Liedertext eines Weihnachtsliedes

Die Gäste lauschen dem Intro eines Weihnachtsliedes

Die Gäste singen spontan mit

Jörg Burchartz gewann den Liederwettstreit

Vera Hausotter (rechts) wurde zweite Siegerin im Liederwettstreit

Bernd Hammschmidt freute sich über den 3. Platz im Liederwettstreit

Eine besondere TCW-Weihnachtsgeschichte
Nach dem Hauptgang und Nachtisch des 3-Gänge-Weihnachtsmenüs erläuterte Jörg Hausotter, Mitglied im Bauausschuss des TCW, im letzten offiziellen Programmpunkt des Abends die Entstehungsgeschichte des neuen Schildes am Eingang zur Tennisanlage an der Weckhovener Str. Der Vortrag von Jörg Hausotter war in einer sehr humorvollen Powerpoint-Präsentation verpackt und erzählte eine besinnliche Weihnachtsgeschichte der besonderen Art, mit Happy End. Zum Abschluss seines Vortrags bedankte sich Jörg Hausotter bei den Werbesponsoren des Schildes, Sezgin Olgun und Matthias Lamping, und freute sich über den verdienten Applaus der Zuhörerschaft.

Um 22:30 Uhr endete mit dem Beitrag von Jörg Hausotter das offizielle Programm des weihnachtlichen Jahresausklangs im TCW und gegen 01:30 Uhr verließen die letzten Gäste den Club und machten sich auf den Heimweg. Eine rundherum gelungene und sehr unterhaltsame Veranstaltung war zu Ende.

Die besondere TCW-Weihnachtsgeschichte beginnt

Jörg Hausotter trägt die TCW-Weihachtsgeschichte vor

Die Gäste hören aufmerksam zu

Illustrationen zur TCW-Weihnachtsgeschichte

Die TCW-Weihnachtsgeschichte ist beendet, mit Happy End

Wir sagen Danke
An dieser Stelle ist es Zeit ‚Danke‘ zu sagen! Wir möchten uns zunächst bei dem Vergnügungsausschuss des TCW, Grit Andersen und Thomas Ziesmer bedanken, die den weihnachtlichen Jahresausklang vorbereitet und die Gäste mit viel Witz und Humor durch das neu gestaltete Abendprogramm geführt haben.

Ferner gilt unser Dank Bernd Hammschmidt, der die Pechfackeln für die Einweihung des neuen Vereinsschildes gestiftet hat. Ebenso geht unser Dank an Jörg Hausotter, der uns mit einem originellen Vortrag zur Entstehungsgeschichte des neuen Schildes viel Vergnügen bereitet hat.

Schmackhafte Gänsekeule aus der Küche der Clubgastronomie

Rheinischer Sauerbraten aus der Küche der Clubgastronomie

Ein leckerer Bratapfel zum Dessert

Die Gäste genießen den Hauptgang des 3-Gänge-Weihnachtsmenüs

Speisekarte der Clubgastronomie am Tag der TCW-Weihnachtsfeier

Zu guter Letzt möchten wir unseren Clubwirten Sylvia & Alex Hützen und dem kompletten Team Borrmann’s für das leckere 3-Gänge-Menü und den prima Service während des gesamten Abends danken.

Der TCW möchte abschließend allen Mitgliedern und Interessenten des Clubs eine besinnliche Adventszeit wünschen, ein schönes und friedliches Weihnachtsfest 2019 sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020.


Beitrag Thomas Ziesmer
Bildergalerie von der Weihnachtsfeier 2019 des TCW
Impressionen von der Weihnachtsfeier des TC Neuss-Weckhoven e.V. am Samstag, dem 23. November 2019 im Clubhaus an der Weckhovener Str. 25 - Teil 1
Impressionen von der Weihnachtsfeier des TC Neuss-Weckhoven e.V. am Samstag, dem 23. November 2019 im Clubhaus an der Weckhovener Str. 25 - Teil 2
Impressionen von der Weihnachtsfeier des TC Neuss-Weckhoven e.V. am Samstag, dem 23. November 2019 im Clubhaus an der Weckhovener Str. 25 - Teil 3
Impressionen von der Weihnachtsfeier des TC Neuss-Weckhoven e.V. am Samstag, dem 23. November 2019 im Clubhaus an der Weckhovener Str. 25 - Teil 4
Adresse Tennisanlage/Clubhaus
Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V.
Weckhovener Str. 25
41466 Neuss

Bankverbindung
Bank: Stadtsparkasse Neuss
IBAN: DE 15 3055 0000 0000 2827 23
BIC: WELADEDNXXX
Kontakt
Social Media
Öffnungszeiten Clubgastronomie
Sommersaison, ab 18. April 2020:
Mo - Do: 17:00 bis 22:30 Uhr
Fr: 15:00 bis 23:00 Uhr
Sa: 12:00 bis 23:00 Uhr, So: 12:00 bis 20:00 Uhr
Der Biergarten ist im Sommer geöffnet!

Ort Defibrillator: Damenkabine
Adresse Tennisanlage/Clubhaus
Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V.
Weckhovener Str. 25
41466 Neuss

Bankverbindung
Bank: Stadtsparkasse Neuss
IBAN: DE 15 3055 0000 0000 2827 23
BIC: WELADEDNXXX
Kontakt
Tel.: (02131) 53 888 48
Social Media
Öffnungszeiten Clubgastronomie
Sommersaison, ab 18. April 2020:
Mo - Do: 17:00 bis 23:00 Uhr
Fr: 15:00 bis 23:00 Uhr
Sa: 12:00 bis 23:00 Uhr, So: 12:00 - 20:00 Uhr
Der Biergarten ist im Sommer geöffnet!

Ort Defibrillator: Damenkabine

Adresse Tennisanlage/Clubhaus
Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V.
Weckhovener Str. 25
41466 Neuss

Bankverbindung
Bank: Stadtsparkasse Neuss
IBAN: DE 15 3055 0000 0000 2827 23
BIC: WELADEDNXXX

Kontakt
Adresse Tennisanlage/Clubhaus
Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V.
Weckhovener Str. 25
41466 Neuss

Bankverbindung
Bank: Stadtsparkasse Neuss
IBAN: DE 15 3055 0000 0000 2827 23
BIC: WELADEDNXXX

Kontakt
Tel.: (02131) 53 888 48

Zurück zum Seiteninhalt